Anfahrt

Unsere Yogaschulen in Mülheim und Duisburg findest Du hier:

SHAANTI ULTRA Mülheim
Hingbergstr. 106
45470 Mülheim an der Ruhr

SHAANTI ULTRA Duisburg

Parkmöglichkeiten

In Mülheim:

Es stehen auf der Hingbergstrasse kostenfreie öffentliche Parkplätze, auch direkt vor der Yogaschule zur Verfügung. Weiter ist es möglich die öffentlichen Parkplätze auf der Oststrasse und den umliegenden Strassen zu nutzen. Diese Parkplätze sind ebenfalls kostenfrei. Kostenpflichtige Parkplätze bis ca. 19 Uhr, gibt es an der Hauptpost (75 Plätze), am Hauptbahnhof (90 Plätze) und im Forum Parkhaus. Der Fußweg von diesen Parkplätzen bis zur Yogaschule beträgt ca. 5 Minuten.

In Duisburg:

Es stehen auf der Krautstrasse kostenfreie öffentliche Parkplätze, auch direkt vor der Yogaschule zur Verfügung. Weiter ist es möglich die öffentlichen Parkplätze auf der Derfflinger und den umliegenden Strassen zu nutzen. Diese Parkplätze sind ebenfalls kostenfrei. Wenn ihr euer Training bei uns mit einem Einkauf verbindet, dann gibt es noch die Parkmöglichkeiten auf dem Gelände der Verkaufsgemeinschaft am Sternbuschweg 219, direkt um die Ecke.

Mit Bus und Bahn

Nach Mülheim:

Wir befinden uns in unmittelbarer Nähe zur Innenstadt und zum Hauptbahnhof Mülheim. Der Fußweg vom Hauptbahnhof zur Yogaschule beträgt ungefähr 5 Minuten. Einfach den Hauptbahnhof in Richtung Hauptpost verlassen und geradeaus an der Hauptpost vorbei auf die Helmut Schlitt-Brücke. Dann immer geradeaus auf die Hingbergstrasse, nach ca. 50 Metern findest du uns auf der rechten Seite.

Nach Duisburg:

Wir befinden uns zwischen der Koloniestrasse und dem Sternbuschweg. Von der Bushaltestelle Koloniestraße, geht es einfach quer über den Parkplatz der Verkaufsgemeinschaft Edeka, dm und Fressnapf. An dm vorbei führt eine kleine Treppe direkt auf die Krautstraße. Links abbiegen, die erste Kreuzung überqueren und schon findest du nach wenigen hundert Metern auf der rechten Seite, den Eingang zum Hof, der dich zu Shaanti Ultra führt.

Hier geht es zur Fahrplanauskunft und Planung des VRR