Mondpraxis

Um wieder in größerer Harmonie im Rhythmus der Natur zu leben, gelten in der Ashtanga Yoga-Tradition Vollmond und Neumond, sowie Samstage als Ruhetage. Gründe für die Pause in den einzelnen Mondphasen sind die starken Gezeitenkräfte, die auch, da der Mensch zu 70 Prozent aus Wasser besteht, auf den menschlichen Körper wirken können. Deshalb bieten wir an Voll- und Neumond eine regenerative Yogapraxis, sowie Philosophie und Meditation an.